Chia Pudding mit Mango auf Facebook teilen
Chia Pudding mit Mango auf Twitter teilen
Chia Pudding mit Mango auf Delicious teilen
Chia Pudding mit Mango auf Google Plus teilen
Chia Pudding mit Mango auf Xing teilen
Chia Pudding mit Mango auf LinkedIn teilen
Chia Pudding mit Mango auf Pinterest teilen

Chia-Pudding ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund. Chia enthält wertvolle Mineralstoffe wie Magnesium, Zink und Eisen. Darüber hinaus überzeugen die kleinen Powersamen mit einem hohen Gehalt an Omega-3 und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie Ballaststoffen. Mit einem Eiweiß-Anteil von 21% sind Chia-Samen außerdem eine tolle Proteinquelle. Chia-Pudding ist deshalb ideal für eine sättigende nährstoffreiche Grundlage am Morgen oder Zwischendurch oder aber auch als Dessert eine ausgewogene Alternative. Außerdem ist er schnell zubereitet.

Weitere Informationen über Chia gibt es hier: Chia

 

Zutaten:

  • 300ml Reismilch oder andere pflanzliche Milch um das ganze etwas exotischer zu machen kann man 250ml Milch mit 50ml Kokosmilch mischen
  • 3 EL Chiasamen
  • 1 EL Kokosblütenzucker oder Xylitol oder Ahornsirup o.ä.

 

  1. Dank der Kokosmilch-Basis und dem Mango-Topping schmeckt dieser Chia-Pudding herrlich fruchtig und sommerlich frisch. Ein Geheimtipp für das nächste Picknick!Mango schälen, vom Kern befreien und pürieren.
  2. Mango schälen, vom Kern befreien und mit einem (Stab-) Mixer pürrieren. Man kann auch nur eine Hälfte der Mango pürrieren und die andere Hälfte in kleine Würfel schneiden. Danach für 30min. in den Kühlschrank oder das Gefrierfach.
  3. Chiasamen in die Milch geben und etwa 2min. rühren. Danach für 30min. in den Kühlschrank stellen und immer mal wieder umrühren. Wer es ein wenig süßer mag, gibt vorher 1 EL Kokosblütenzucker, Xylitol oder Ahornsirup in die Milch.
  4. Wenn der Chiapudding eine puddingartige Konsistenz erreicht hat, wird er auf 2 Gläser aufgeteilt. Jetzt noch das Mangopürre oben drauf und fertig.






Wir würden uns sehr über ein Like freuen, wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat:
Facebook